Vertraulich, kompetent, erfolgreich

Lohnsteuerberatung, ein kostenloser Service für ver.di-Mitglieder

Wichtiger Hinweis: Corona Pandemie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Beratung für den ver.di Lohnsteuerservice wird ausschließlich von ehrenamtlichen Kolleg*Innen durchgeführt. Das Wohlergehen unserer ehrenamtlichen Kolleg*innen steht für uns im Mittelpunkt unseres Tuns und hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund werden wir alle Beratungen bis auf Weiteres aussetzen.

Alternativ können wir Ihnen die kontaktlose Beratung anbieten, indem Sie uns die erforderlichen Steuerunterlagen (bitte nur Kopien) schicken. Wenn Sie dieses Angebot nutzen möchten, schicken Sie Ihre Unterlagen an:

ver.di Landesbezirk Hamburg, Lohnsteuerservice, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg

Legen Sie den Unterlagen bitte auch Ihre Kontaktdaten bei, falls sich Rückfragen ergeben. Die fertige Steuererklärung erhalten Sie dann von uns auf dem Postweg. Unserer Checkliste können Sie entnehmen, welche Unterlagen wir ggf. benötigen. Des Weiteren benötigen wir die Einverständniserklärung zur Datenspeicherung, die Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben mit Ihren Unterlagen an uns schicken.

Wir danken Ihnen für ihr Verständnis und Ihre Solidarität
verdi Landesbezirk Hamburg
 

--------------------

Haben Sie sich beim Ausfüllen der Steuererklärung auch schon gewünscht, die kompetente Hilfe eines/r vertrauenswürdigen Beraters/in in Anspruch nehmen zu können?

Der ver.di-Lohnsteuerservice verfügt über ein großes Team an ehrenamtlichen Lohnsteuerbeauftragten, um den Ansprüchen einer guten – vielleicht Ihrer – Steuerberatung gerecht zu werden.

Wir helfen

  • beim Steuerermäßigungsantrag
  • beim Ausfüllen der Steuerformulare
  • bei der Berechnung der Steuererstattungsansprüche
  • bei der Abfassung von Einsprüchen

Wichtiger Hinweis:
Nicht beraten darf der ver.di Lohnsteuerservice laut Steuerberatungsgesetz in folgenden Angelegenheiten:

  • Einnahmen aus Land- und Forstwirtschaft
  • Einnahmen aus Gewerbebetrieb (inkl. Photovoltaikanlagen)
  • Einnahmen aus selbstständiger Tätigkeit
  • Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung

Beim Vorhandensein von Einnahmen aus selbstständiger Tätigkeit und z.B. Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung, Einnahmen aus Gewerbebetrieb usw. entfällt die Beratungsbefugnis für den kompletten Steuerfall, da eine „Teil-Steuerklärung“ nicht zulässig ist.
 

Die Kosten für die Beratung sind bereits mit dem ver.di-Mitgliedsbeitrag abgegolten. Selbstverständlich wahren die Lohnsteuerbeauftragten das Steuergeheimnis und beraten vertraulich.

Eine Checkliste mit wichtigen Hinweisen, welche Unterlagen mitgebracht werden sollten, kann hier heruntergeladen werden. Ebenso die Einverständniserklärung, die Sie bitte unterschrieben zum Beratungstermin mitbringen. Alle Anlangen werden Ihnen aber auch automatisch nach Ihrer Terminbuchung, zusammen mit der Reservierungsbestätigung, per E-Mail zugeschickt.

 

Wo finden die Beratungstermine statt?

  • Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60, 1. Stock, rechts, Raum 107 Wartebereich
  • Stadtplan ansehen: Google Maps

Ansprechpartnerin Kirsten Hatje

Kirsten Hatje

Für alle Fragen rund um den Lohnsteuerservice steht Ihnen Kirsten Hatje zur Verfügung.

Erreichbarkeitszeiten:

Nur Mitglieder, die über keinen Internetzugang verfügen, bitten wir, telefonisch einen Beratungstermin zu vereinbaren:

Januar bis August: Montags und Donnerstags sowie von September bis November: Donnerstags von 11 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr,
unter der Rufnummer (040) 890615-420

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der hohen Nachfrage zu längeren Wartezeiten kommt. Termine können nur reserviert werden, sofern noch verfügbar. Da auf der anderen Seite immer mal wieder Termine frei werden, lohnt es sich, ab und zu in unseren Buchungskalender zu schauen.

E-Mail: lohnsteuerservice.hamburg@verdi.de